15Dez/17

Quadkinder – eine Initiative für strahlende Kinderaugen !

Im November 2015 in Rheine NRW gegründet, mit mittlerweile über 600 Quad/ATV , Trike und Sidebyside Fahrern die kostenlos benachteiligten Kindern und generell Menschen mit Benachteiligung eine gratis Fahrt als Sozius auf unseren vielseitigen Fahrzeugen bieten!
Zudem gibt es einige Events wo Kinder auf abgesperrten Gelände mit Miniquads selber fahren dürfen!
Von dem lokalen Projekt sind wir schnell eine bundesweite „Mitfahrzentrale“ des guten Zwecks geworden und können mittlerweile fast flächendeckend durch über 30 lokale Gruppen unser Ehrenamt anbieten.
Auch in Österreich, Luxemburg und der Schweiz und in Holland sind Fahrten möglich.

Unser Ziel ist es kranke und benachteiligte Menschen mit Handicap oder anderer Benachteiligung ob finanziell oder durch Ausgrenzung, einen Moment der Freude und der Nachhaltigkeit zu schenken, dazu versuchen wir szenenübergreifend tätig zu sein und zB. Trikefahrer für den guten Zweck ebenfalls mit ins Boot zu nehmen durch die Schwestergruppe Trikekinder zum Beispiel!

Wir haben in den 18 Monaten seit Gründung bereits mehrere tausend Menschen auf den über 100 kleinen und größeren Events eine tolle Fahrt bieten können, auch Einzelfahrten wurden zahlreich angeboten .

Unsere Fahrer kommt kommunizieren über unsere Hauptgruppe http://group.quadkinder.com mit über 4300 Mitgliedern oder eines der 30 Regional Gruppen mit wiederum mehr als 3500 Mitglieder, dort werden auch Suchanfragen durch Eltern, Pfleger und Institutionen gestellt .
Durch einfache Fahrer und suchenden Listen können die passenden Standorte Synchronisiert werden.
Es sind durch unsere Aktionen einige Eltern zB. selber zum Fahrer geworden und helfen mit Elan mit.

Unsere Events sind bunt und von vielseitig.
Ob im Steinbruch, offroad Park, Pferdehöfe, Kino oder auf einer Wiese oder Stadtfest wir haben schon vieles gemacht, durch die Aktionen haben sich unter den Fahrern einige Freundschaften entwickelt die sonst wohl nie entstanden wären.

Die Kosten werden komplett von der Interessengemeinschaft durch die jeweiligen Mitglieder selbst getragen, ob Sprit oder Verschleiß der Fahrzeuge alles aus eigener Hand .
Die Kinder sind durch unsere Insassenversicherung versichert, im Falle von verschmutze Kleidung und anderen eventuelle Dinge bitten wir Eltern um einen Haftungsausschluss.
Unsere Fahrer sind meist selbst Väter oder Mütter und vorbildliche Verkehrsteilnehmer, Helme haben wir immer in der passenden Größe dabei!
Safety First!

Die Kinder bekommen nach den Fahrten noch kleine Geschenke „Give aways“ und Urkunden und Medaillen „falls vorhanden „, so wird aus den Tag eine bleibende Erinnerung .

Ziele unser Aktion ist die Menschen die am Rande stehen in der gesellschaftlichen Mitte zu holen und mehr uneigennützig beispielshalber vor zu Leben.
Im besten Falle werden aus den Kindern von heute sozial Kompetente Menschen mit Format und großer Zivil Courage!

Durch unsere Aktionen haben wir andere animiert selber zu helfen!
So gibt es jetzt Pferde und Ponyhöfe die kostenlose Reitstunden für benachteiligte Kinder anbieten oder Gruppen die finanziell schwachen Familien aus der Not helfen.

Über 100 Zeitungsberichte quer durch Deutschland bezeugen unsere Aktionen genau wie tausende Bilder zB. In den Gruppen !
Ebenso wurde 3 mal ein Bericht im Fernsehen gezeigt !

Wir haben im April 2017 unseren ersten Ehrenamt Preis „Ehrwin des Monats “ durch den WDR überreicht bekommen.

Wer unser innovatives Projekt unterstützten möchte kann dies gerne in Form eine Sachspende zum Beispiel Helme und Schutzkleidung oder kleine Geschenke „Give aways“ unterstützen!
Durch viele Miniquads Events wären Tankgutscheine auch eine super Unterstützung!

Quadkinder Kontakt :

Web: www.quadkinder.com

Mail: Info@quadkinder.com

Facebook: www.facebook.com/Quadkinder
www.facebook.com/Trikekinder
Hauptgruppen: http://group.quadkinder.com
www.trikekinder.com

Grüße Robert Möllers